top of page
Suche

Zwei Katzen in Kartonschachtel beim Bahnhof Hunzenschwil ausgesetzt

Am Donnerstagabend wurden in Hunzenschwil beim Bahnhof zwei Katzen in einer Kartonschachtel ausgesetzt. Die beiden Tiere konnten von der Polizei geborgen werden. Auskunftspersonen werden gesucht.

Am Donnerstag, 2. Februar 2023 meldete, kurz nach 21 Uhr, eine Drittperson gegenüber der Notrufzentrale, dass er soeben beim Bahnhof Hunzenschwil zwei Katzen in einer Kartonschachtel festgestellt habe.


Die ausgerückte Patrouille der Regionalpolizei Lenzburg konnte sodann die beiden Katzen bergen und in die Obhut des Aargauischen Tierschutzvereins ATs übergeben.

Zum Halter sowie zu den Gründen der Aussetzung bestehen aktuell keine Hinweise. Die Kantonspolizei Aargau hat ihre Ermittlungen aufgenommen.


Verdächtige Wahrnehmungen im Zusammengang mit dem Aussetzen der Tiere oder Informationen über den Halter der beiden Katzen können der Kantonspolizei Aargau, Umwelt- und Tierdelikte (Tel. 062 886 88 88) gemeldet werden.

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating