top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Zetzwil: Aargauer Polizei schnappt Volg-Räuber

Vermummt und mit einem Messer bewaffnet überfiel ein Unbekannter am Samstagmorgen den Volg-Laden in Zetzwil. Nach kurzer Fahndung konnte die Kantonspolizei den mutmasslichen Täter festnehmen.


Kapo AG / Bernhard Graser

Volg-Laden in Zetzwil. Bild: Google Street View


Tatort war der Volg-Laden an der Schulgasse in Zetzwil. Komplett schwarz gekleidet und vermummt betrat der Unbekannte heute Samstag, 8. Juni 2024, kurz nach sieben Uhr den Laden. Mit einem Messer bedrohte er die Angestellte und forderte Geld. Er nahm dann das Notengeld aus der Kasse und flüchtete mit einer Beute von mehreren hundert Franken. Die Angestellte, welche mit dem Schrecken davonkam, schlug Alarm.


Auf der Fahndung sichtete eine Patrouille der Kantonspolizei Aargau am Bahnhof Zetzwil einen Mann, der dem gemeldeten Signalement entsprach. Noch bevor er den wartenden Zug besteigen konnte, stoppten die Polizisten den Verdächtigen.


Bei näherer Kontrolle zeigte sich, dass es sich um den Gesuchten handeln musste. Die Kantonspolizei nahm den 18-jährigen Portugiesen ohne festen Wohnsitz in der Schweiz für die weiteren Ermittlungen fest. Die Staatsanwaltschaft Zofingen-Kulm hat eine Strafuntersuchung eröffnet.

Tags:

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page