top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Wegen Corona: Bundesräte gehen nicht an Olympische Winterspiele

Angesichts der unsicheren Pandemie-Situation in der Schweiz und da infolge der Bekämpfung der Corona-Pandemie in China keine substantiellen bilateralen Treffen und keine Kontakte mit Athletinnen und Athleten stattfinden können hat der Bundesrat entschieden, auf eine Teilnahme an den Olympischen und Paralympischen Winterspielen 2022 in Beijing zu verzichten.

Symbolbild von stux / pixabay.com


Vom 4. Februar bis zum 13. März 2022 finden in China die 24. Olympischen und Paralympischen Winterspiele statt.


Unter Berücksichtigung der weiterhin angespannten Pandemie-Situation in der Schweiz und da in China während der Spiele wegen gesundheitsbedingter Einschränkungen keine substantiellen bilateralen Treffen oder Kontakte mit Schweizer Athletinnen und Athleten möglich wären hat der Bundesrat am 26.01.2022 entschieden, auf eine Teilnahme an den Olympischen Winterspielen 2022 in Beijing zu verzichten.


Der Bundesrat wird die schweizerischen Athletinnen und Athleten von zu Hause aus anfeuern.

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page