soaktuell.ch macht einen guten
Job. Das unterstütze ich:  

SPONSORED POSTS

  • Admin

Umbau der Internet-Zeitung soaktuell.ch geglückt

Rund zwei Monate dauerte der Totalumbau der Internet-Zeitung soaktuell.ch. Er ist geglückt. Jetzt läuft die beliebte und kostenlose News-Seite der Region Aargau-Solothurn auf einem topmodernen Content Management System mit totaler Social Media-Verknüpfung.

Screenshot Wix CMS von soaktuell.ch


Das Team von soaktuell.ch ist glücklich über das neue CMS Wix.com. Das CMS Wix bietet mit seiner schier unendlichen Vielfalt an Apps für praktisch jeden Anwendungsfall eine Lösung und ist anderen Internet-Software Lösungen immer einen Schritt voraus. Das von soaktuell.ch verwendete CMS Wix ist ein riesiges Cloud-Tool israelischen Ursprungs. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Tel Aviv mit weiteren Standorten in San Francisco, New York City, Dnipro und Wilna. Wix gibt es seit 2006. Seit dem 5. November 2013 ist Wix an der NASDAQ-Börse gelistet. Wix gelang damit der bisher grösste Börsengang eines israelischen Unternehmens.


Seit der Umstellung von soaktuell.ch, werden die aufgeschalteten Nachrichten automatisch auf die Twitter- oder Facebook-Seite von soaktuell.ch übermittelt. Früher mussten das Redaktionsmitglieder selber erledigen. Auf Knopfdruck kann von einem neuen Artikel eine Push-Mitteilung auf Smartphones, Tablets oder Computer verschickt werden. Push-Nachrichten werden von den Leserinnen und Lesern geschätzt und stark genutzt. Ebenfalls auf Knopfdruck generiert das neue System von einem Artikel einen E-Mail Newsletter und verschickt diesen an die registrierten Empfängerinnen und Empfänger. Kurz: Das Team von soaktuell.ch muss nur noch News erfassen - der ganze Rest erledigt das System Wix im Hintergrund.


Für die Leserinnen und Leser ist soaktuell.ch weiterhin komplett gratis. Sie brauchen sich auch nicht zu registrieren, wenn sie aktuelle Nachrichten lesen wollen, wie das bei anderen Medien verlangt wird. Man kann Veranstaltungen gratis in den grossen Online-Veranstaltungskalender eintragen lassen. Wem die Medienvielfalt in der Region Aargau-Solothurn am Herzen liegt, kann soaktuell.ch als Supporter finanziell unterstützen oder einfach nur ein paar Franken Geld spenden. Oder man wird gratis Member von soaktuell.ch und hat dann die Möglichkeit, Leserbriefe oder Vereins- und Gemeindenachrichten selber in das Redaktionssystem zu erfassen.


Alle alten Inhalte von soaktuell.ch, also rund 35'000 Artikel aus den Jahren 2010 - 2020, wurden ins soaktuell-archiv.ch verschoben. Sie bleiben dort weiterhin aufgeschaltet und im Netz auffindbar.


Das Team von soaktuell.ch freut sich darauf, Sie täglich mit kostenlosen News aus der Region Aargau-Solothurn und der ganzen Schweiz bedienen zu dürfen. Dies künftig mit modernster Web-Technik.


Bei soaktuell.ch müssen Sie nicht für vermeintlichen "Qualitätsjournalismus" bezahlen, sondern können einfach gratis die Zeitung lesen. Viel Spass.

79 Ansichten0 Kommentare

Bleiben Sie per Mail auf dem Laufenden. Kostenlos. Hier anmelden:

  • White Facebook Icon

Datenschutzrichtlinie    Impressum
© 2010 - 2021 soaktuell.ch  by jaeggiMEDIA GmbH