top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Töffli mit 95 km/h: Regionalpolizei Zofingen nimmt Rennmofa aus Verkehr

Einer Patrouille der Regionalpolizei Zofingen fiel beim Bildungszentrum Zofingen ein leistungsgesteigertes Mofa auf. Anlässlich des Schulschlusses konnte der Lenker beim Anlassen des Mofas kontrolliert werden. Das Rennmofa erzielte auf der Geschwindigkeitsprüfrolle eine Höchstgeschwindigkeit von 95 km/h. Erlaubt wären 30 km/h.


Regionalpolizei Zofingen

Es gibt sie noch, die hochfrisierten Töffli. Sichergestelltes Mofa mit zahlreichen ersichtlichen Änderungen (Bild: zVg.)


Die Fahrzeugprüfung ergab, dass zur Leistungssteigerung des Mofas, bei welchem der abgeänderte Motor mit einem Handseilzug gestartet werden muss, zahlreiche Änderungen vorgenommen wurden. Die Bremse war im originalen Zustand und deshalb für die viel zu hohe Geschwindigkeit zu schwach. Das Mofa befand sich somit weder in einem vorschriftsgemässen noch betriebssicheren Zustand.


Der Wiederholungstäter wurde an die Jugendanwaltschaft verzeigt. Diese muss entscheiden, ob das sichergestellte Mofa dem Besitzer wieder ausgehändigt werden darf oder der Verwertung zugeführt werden muss.

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page