top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Selzach: Zwei Schwerverletzte bei Frontalkollision

Zwischen Bellach und Selzach kam es am Donnerstagnachmittag zu einer Frontalkollision zwischen zwei Personenwagen. Beide Lenker wurden dabei schwer verletzt und mit Rettungshelikoptern in Spitäler gebracht. Einige Tage später verstarb der Fahrer des weissen Autos an den Folgen seiner schweren Verletzungen. Zur Klärung des Unfallhergangs sucht die Polizei Zeugen.

Kapo SO / Andreas Mock


Originalfoto der Kapo SO


Am Donnerstag, 4. April 2024, ereignete sich auf der Solothurnstrasse zwischen Bellach und Selzach eine Frontalkollision zwischen zwei Personenwagen. Nach ersten Erkenntnissen war der 70-jährige Lenker eines weissen Personenwagens in Richtung Bellach unterwegs und der 55-jährige Lenker eines schwarzen Kleinwagens in Richtung Selzach, als die beiden Fahrzeuge auf der Ausserortsstrecke aus noch unbekannten Gründen frontal kollidierten.

Bei dem Unfall zogen sich beide Lenker schwere Verletzungen zu. Sie wurden nach der Erstversorgung vor Ort mit je einem Rettungshelikopter in ein Spital gebracht. Beide Autos wurden total beschädigt. Der Verkehr wurde über die Bellacherstrasse umgeleitet. Im Einsatz standen mehrere Patrouillen der Kantonspolizei Solothurn, der Rettungsdienst, die Rega, die Staatsanwaltschaft, ein Abschleppdienst sowie die Feuerwehren Bellach, Grenchen und Selzach.

Zeugen gesucht

Zur Klärung der Unfallursache sucht die Polizei Zeugen. Personen, die Angaben zum Unfall oder zur Fahrweise der beiden Fahrzeuge machen können, sind gebeten, sich mit der Kantonspolizei Solothurn in Verbindung zu setzen (Telefon 032 627 81 17).

0 Kommentare

コメント

5つ星のうち0と評価されています。
まだ評価がありません

評価を追加
bottom of page