top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Othmarsingen: 31-jähriger Elektroroller-Lenker bei Selbstunfall schwer verletzt

Am Sonntagnachmittag verlor in Othmarsingen ein Lenker die Kontrolle über seinen Elektroroller und stürzte. Er erlitt schwere Kopfverletzungen.


Kapo AG / Corina Winkler

Originalfoto der Kapo AG


Der Selbstunfall ereignete sich am 5. Mai 2024, kurz nach 16:00 Uhr, auf der Lenzburgerstrasse in Othmarsingen. Ein 31-jähriger Lenker eines Elektrorollers verlor die Beherrschung über sein Fahrzeug und kam zu Fall. Dabei zog er sich schwere Kopfverletzungen zu.


Er wurde mit dem Rettungshelikopter in Spitalpflege verbracht. Durch den Sturz wurde das Unfallfahrzeug auf die entgegengesetzte Fahrbahn geschleudert, wo ein entgegenkommender Motorradfahrer mit dem Fahrzeug kollidierte und ebenfalls stürzte. Der 16-jährige Lenker wurde leicht verletzte.


Gemäss ersten Erkenntnissen dürfte der Lenker ohne Zutun Dritter gestürzt sein. Die Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung eröffnet.


Die Strasse blieb während den Spurensicherungsarbeiten während mehrerer Stunden gesperrt. Eine Umleitung wurde eingerichtet.

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page