top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Oekingen: Keine Brandstiftung, sondern technischer Defekt führte zum Feuer

In Oekingen sind am frühen Sonntagmorgen, 4. Dezember 2022, ein alter, unbewohnter Holzspycher und ein im Unterstand abgestelltes Auto bei einem Brand stark beschädigt worden (soaktuell.ch hat berichtet). In der Zwischenzeit konnten Spezialisten der Kantonspolizei Solothurn die Brandursache klären. Demnach dürfte ein technischer Defekt im Motorraum des abgestellten Autos zum Brand geführt haben und nicht etwa Brandstiftung.

Originalfoto des Brandes (Kapo SO)


Am frühen Sonntagmorgen, 4. Dezember 2022, kam es an der Waldstrasse in Oekingen zu einem Brand, bei welchem ein alter, unbewohnter Holzspycher sowie ein im Unterstand abgestelltes Auto stark beschädigt wurden. Verletzt wurde niemand.


Wie die Abklärungen zur Brandursache durch Spezialisten der Kantonspolizei Solothurn in der Zwischenzeit ergeben haben, dürfte ein technischer Defekt im Motorraum des im Unterstand abgestellten Autos zum Brand geführt haben. Das Feuer im Motorraum führte letztendlich dazu, dass auch der Holzspycher in Brand geriet.

Die Schadensumme lässt sich im Moment noch nicht näher beziffern, dürfte aber deutlich über 100'000 Franken liegen.

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page