top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Küttigkofen: 53-jährige Autofahrerin bei Selbstunfall leicht verletzt

Auf der Kyburgstrasse in Küttigkofen hat sich am frühen Donnerstagabend, 1. Februar 2024, ein Selbstunfall mit einem Auto ereignet. Dabei wurde die Automobilistin leicht verletzt. Während den aufwendigen Bergungsarbeiten musste die Kyburgstrasse für den Durchgangsverkehr gesperrt werden.

Kapo SO / Chantal Wälchli

Originalfoto der Kapo SO


Am Donnerstag, 1. Februar 2024, um zirka 18.20 Uhr, war eine 53-jährige Autolenkerin von Lohn-Ammannsegg auf der Kyburgstrasse in Richtung Aetingen unterwegs. Aus noch zu klärenden Gründen verlor sie in Küttigkofen, vor der Verzweigung Kyburgstrasse/Kräiligenstrasse, die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam links von der Strasse ab. In der Folge fuhr sie rund 40 Meter über das Wiesland, wobei das Auto mit einem Baum und einem Maschendrahtzaun kollidierte und schliesslich zum Stillstand kam.


Die Unfallfahrerin wurde dabei leicht verletzt und durch den Rettungsdienst in ein Spital gebracht. Während den aufwendigen Bergungsarbeiten musste die Kyburgstrasse für den Durchgangsverkehr vorübergehend gesperrt werden. Das Auto erlitt Totalschaden und wurde durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert.


Im Einsatz standen nebst einer Polizeipatrouille, Angehörige der Feuerwehren Biberist und Buchegg, eine Ambulanzbesatzung und ein Abschleppunternehmen.

0 Kommentare

Kommentare

Mit 0 von 5 Sternen bewertet.
Noch keine Ratings

Rating hinzufügen
bottom of page