top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Kestenholz: Zwei Personen nach Auffahrkollision in Spitäler gebracht

Auf der Oensingerstrasse zwischen Kestenholz und Oensingen hat sich am Freitag, 16. Februar 2024, eine Auffahrkollision mit zwei beteiligten Autos ereignet. Zwei Personen wurden in Spitäler gebracht.

Kapo SO / Nourdin Khamsi


Originalfoto der Kapo SO


Am Freitag, 16. Februar 2024, um zirka 16.10 Uhr, war ein 87-jähriger Automobilist auf der Oensingerstrasse von Kestenholz in Richtung Oensingen unterwegs. Aus noch zu klärenden Gründen kam es zu einer Auffahrkollision mit einem vorausfahrenden Auto. In der Folge geriet das auffahrende Fahrzeug rechts ins Wiesland, überschlug sich und kam schliesslich auf der Seite liegend auf der Strasse zum Stillstand.


Der Automobilist wurde dabei im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch Einsatzkräfte der Feuerwehr geborgen werden. Beim Unfall hat er sich Verletzungen zugezogen, die eine Einweisung in ein Spital erforderlich machten. Die Lenkerin des vorausfahrenden Autos wurde zur Kontrolle ebenfalls mit einer Ambulanz in ein Spital gebracht. Die beiden am Unfall beteiligten Autos mussten durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert werden.

Während der Bergungs- und Aufräumarbeiten musste die Oensingerstrasse für den Durchgangsverkehr für rund zwei Stunden komplett gesperrt werden. Es wurde eine örtliche Umleitung errichtet. Im Einsatz standen mehrere Patrouillen der Kantonspolizei Solothurn, der Rettungsdienst, Angehörige der Feuerwehr Oensingen, Mitarbeitende des Strassenunterhalts sowie ein Abschleppunternehmen.

0 Kommentare

Comentários

Avaliado com 0 de 5 estrelas.
Ainda sem avaliações

Adicione uma avaliação
bottom of page