top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Hunzenschwil: Zehnjähriges Mädchen auf Fussgängerstreifen tödlich verletzt

Ein Auto erfasste am Samstagnachmittag in Hunzenschwil ein Kind, das die Strasse überqueren wollte. Das zehnjährige Mädchen wurde schwer verletzt in ein Spital gebracht, wo es am Sonntag verstorben ist.

Originalfoto der Kapo AG


Der Unfall ereignete sich am Samstag, 17. Juni 2023, kurz nach 13.30 Uhr auf der Hauptstrasse in Hunzenschwil. Dabei war ein 72-jähriger Automobilist von Suhr kommend in Richtung Zentrum unterwegs. Gleichzeitig überquerte das Kind im Bereich des Fussgängerstreifens beim Restaurant Kastanienbaum die Fahrbahn. Der Wagen stiess mit dem Mädchen zusammen und schleuderte es weg.


Ersthelfer fanden das zehnjährige Mädchen nicht ansprechbar vor und leiteten Reanimationsmassnahmen ein. Die Ambulanz setzte diese fort und forderte einen Rettungshelikopter an. Dieser flog das Kind in kritischem Zustand ins Kinderspital Zürich. Dort verstarb es am Sonntag an den Folgen der schweren Verletzungen.

Das Kind hatte ein Kickboard bei sich, wobei noch unklar ist, ob es darauf gefahren war. Darüber hinaus muss die Kantonspolizei Aargau auch die weiteren Umstände der Kollision noch klären. Die Staatsanwaltschaft eröffnete eine Untersuchung.


Für die Rettungsarbeiten sowie die vertieften Abklärungen der Unfallspezialisten musste die Polizei die Hauptstrasse auf dem betroffenen Abschnitt sperren. Die Feuerwehr leitet den Verkehr örtlich um.

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page