top of page
Suche

Hallen-Wahnsinn in Härkingen

In Härkingen nähert sich eine politische Sauerei der Schlussphase.


Da wird im stillen Kämmerlein ein Hallenprojekt kreiert. Da wird den Vereinen eine neue Halle versprochen, die niemand wirklich braucht und da wollen sich einige Mitglieder des Gemeinderats ein Denkmal setzen. Und dies alles auf Kosten der Härkinger Steuerzahlerinnen und Steuerzahler.


So nicht. Letzte Gelegenheit, die Reissleine zu ziehen. Am 28. November 21 gehört ein NEIN in die Urne.


Urs Wagner, Härkingen


0 Kommentare
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
bottom of page