top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Galaxus wächst 2023 um 13,1 Prozent

Galaxus steigerte 2023 den Plattformumsatz um 13,1 Prozent auf 2,744 Milliarden Franken. Sowohl im Heimmarkt als auch in den europäischen Nachbarländern gelang es, bei rückläufigem Handelsvolumen, Marktanteile zu erobern und viele neue Kundinnen und Kunden zu gewinnen.


Galaxus

Grafik zVg.


Der Schweizer Onlinehändler Galaxus ist im abgelaufenen Geschäftsjahr 2023 in einem anspruchsvollen Marktumfeld zweistellig gewachsen. Der gruppenweite Plattformumsatz mit Digitec und Galaxus für die Schweiz und Europa stieg um 317 Millionen Franken auf 2,744 Milliarden Franken. Gegenüber dem Vorjahr entspricht dies einem Plus von 13,1 Prozent. Die Nettoerlöse aus Lieferungen und Leistungen erhöhten sich um 11,6 Prozent auf 2,464 Milliarden Franken.


Sortiment vergrössert – Preise gesenkt – neue Kundschaft gewonnen

Der Elektronikspezialist Digitec sowie das Online-Warenhaus Galaxus haben vieles richtig gemacht. Sie vergrösserten im abgelaufenen Geschäftsjahr im Heimmarkt nicht nur das Sortiment um über 30 Prozent auf 6,3 Millionen Produkte. Auch senkte der Onlinehändler über grosse Teile des Sortiments die Preise. Mit dem Resultat, dass die Zahl neuer Kundinnen und Kunden steil nach oben zeigt.


Prozentual am stärksten zugelegt hat die Westschweizer Community. Absolut hatten die bevölkerungsreichen Kantone Zürich und Bern mit einem Zuwachs von über 10 Prozent die Nase vorn. Die meisten Bestellungen pro Person und Jahr tätigte die Kundschaft aus dem Fürstentum Liechtenstein.


Gesamthaft kauften über vier Millionen Menschen im Jahr 2023 mindestens einmal bei Galaxus ein, eine Million davon in Deutschland, Österreich und im restlichen Europa. Besonders gefragt waren in der Schweiz die Produkte des täglichen Bedarfs. Das prozentual grösste Wachstum sahen wir in den Bereichen Supermarkt sowie Beauty + Gesundheit, wo die Umsätze jene des Vorjahres um über 30 Prozent übertrafen. In Deutschland und den europäischen Märkten konnte Galaxus in allen Kategorien kräftig zulegen und erzielte einen Umsatz von 286 Millionen Euro – gegenüber dem Vorjahr ein Plus von 55.4 Prozent. Besonders gefragt waren im internationalen Geschäft Mobiltelefone, Unterhaltungselektronik und IT-Produkte.


Neue Dienstleistungen finden Anklang

Eine Weltpremiere feierte Galaxus mit der Anzeige der Garantiefall- und Retourenquote. Der Onlinehändler legt neu offen, wie oft die Kundschaft Produkte zurückschickt, wie oft diese in der Garantiefrist kaputtgehen und wie lange es dauert, bis ein Garantiefall erledigt ist. Galaxus und Digitec wurden damit zum Nachschlagewerk in punkto Produkt- und Servicequalität zahlreicher Marken. So weiss die Kundschaft bereits im Vorfeld, ob die Produkte von guter Qualität sind oder ob das Schnäppchen tendenziell schneller den Geist aufgibt.


Wie der Blitz gleichen Tags geliefert

Im Sommer 2023 hat Galaxus die Blitzlieferung schweizweit ausgerollt. Mittlerweile kommen sechs von zehn Schweizer Haushalte in den Genuss der Zustellung am gleichen Tag der Bestellung – seit Oktober auch in der Westschweiz. Und gegen Jahresende erreichte uns in der Black-Friday-Woche eine schier unglaubliche Nachricht: Bei den Handschuhen, die eine Kundin in unserem Shop eingekauft hatte, handelte es sich um die hundertmillionste Bestellung seit Gründung des Unternehmens im Jahr 2001.

0 Kommentare

Comentarios

Obtuvo 0 de 5 estrellas.
Aún no hay calificaciones

Agrega una calificación
bottom of page