top of page
Suche

Gächliwil: 73-jährige Fahrradlenkerin nach Kollision mit Auto verstorben

Zwischen Hessigkofen und Gächliwil wurde am Montag eine Fahrradlenkerin beim Einbiegen auf die Strasse von einem Auto erfasst. Sie verstarb noch auf der Unfallstelle. Zur Klärung des Unfallhergangs sucht die Polizei Zeugen.

Originalfoto der Kapo SO


Am Montag, 30. Mai 2022, gegen 14.15 Uhr, beabsichtigte die Lenkerin eines E-Bikes von einem Waldweg in die Hauptstrasse einzubiegen. Dabei wurde sie von einem vortrittsberechtigten Personenwagen erfasst, der von Hessigkofen in Richtung Gächliwil unterwegs war. Durch den Zusammenstoss fiel die Frau zu Boden und blieb schwer verletzt liegen. Trotz eingeleiteter Rettungsmassnahmen verstarb die 73-Jährige noch an der Unfallstelle. Der Autolenker blieb unverletzt.


Wegen des Unfalls und der Unfallaufnahmen musste die Hauptstrasse zwischen Hessigkofen und der Kreuzung Gossliwil für mehrere Stunden für den Verkehr gesperrt werden. Neben der Kantonspolizei Solothurn standen unter anderem der Rettungsdienst, ein Rega-Helikopter, die Staatsanwaltschaft Kanton Solothurn wie auch die Feuerwehren Regio Oberer Bucheggberg und Buchegg im Einsatz.

Zeugenaufruf

Zur Klärung der genauen Umstände und des Unfallhergangs sucht die Polizei Zeugen. Personen, die sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Solothurn zu melden, Telefon 032 654 39 69.

0 Kommentare
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
bottom of page