top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Eurovision Song Contest: Schweiz auf Platz 3

Gjon's Tears holt sich beim Eurovision Song Contest mit 432 Punkten den sensationellen dritten Platz. Italien gewinnt, Frankreich auf Platz 2. Entschieden haben am Schluss die Punkte des Publikums.

Die Punktevergabe des Publikums war ein Krimi. (Video-Ausschnitt youtube.com)


Am diesjährigen Eurovision Song Contest (ESC) in Amsterdam mit dabei war für die Schweiz der Freiburger Gjon's Tears mit seinem Song «Tout l'Univers». Sein Song ist zwar extrem kreativ und schwierig zu singen, aber halt nicht unbedingt ein Ohrwurm, der den Massen beim ersten Anhören hängen bleibt. Entsprechend die Punkte. Wäre es nach der Jury der teilnehmenden Länder gegangen, hätte Gjon's Tear damit gewonnen. Doch das Publikums-Voting am Schluss stellte alles auf den Kopf. Für die Schweiz gab es «nur» 165 Punkte. Der Schweizer mit albanisch-kosovarischen Wurzeln kommt schlussendlich auf den sensationellen dritten Platz nach Italien und Frankreich.


Vor zwei Jahren verpasste Luca Hänni für die Schweiz das ESC-Podest äusserst knapp. Der Berner schaffte beim Eurovision Song Contest 2019 den vierten Rang. Das beste Resultat seit langem.


Die Schweiz hat den ESC erst zweimal gewonnen. Einmal 1956 mit Lys Assia (†94) und einmal 1988 mit Celine Dion (53), die für die Schweiz antraten.

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page