soaktuell.ch macht einen guten
Job. Das unterstütze ich:  

SPONSORED POSTS

Bundesrat Maurer diskutiert Finanzmarktfragen mit chinesischem Vize-Premierminister

Am 3. März 2021 hat sich Bundesrat Ueli Maurer an einem virtuellen Treffen mit dem chinesischen Vize-Premierminister Liu He über aktuelle Finanzmarktfragen ausgetauscht. Die Kooperationen im Finanzmarktbereich sollen gefestigt und ausgebaut werden.


EFD

Image by moerschy from Pixabay


Begleitet von Vertretern der jeweiligen Zentralbank und Finanzmarktaufsicht, sowie auf Schweizer Seite der Finanzbranche, sprachen die beiden Minister über aktuelle Herausforderungen, Perspektiven zur Vertiefung der bilateralen Beziehungen im Bereich Börsenhandel, nachhaltige Finanzdienstleistungen, Vermögensverwaltung und über digitales Zentralbankgeld.


Mit dem jüngsten virtuellen Ministertreffen wurden die bereits im April 2017 in Peking geknüpften und im April 2019 fortgesetzten Kontakte der Finanzbehörden und der Finanzbranche fortgeführt. Parallel zum bestehenden Freihandelsabkommen sollen auch die Finanzmarktbeziehungen der beiden Länder weiter intensiviert werden. Die Möglichkeiten, die durch die Öffnungsschritte auf dem chinesischen Finanzmarkt entstehen, sollen für konkrete Zusammenarbeitsprojekte genutzt werden

5 Ansichten0 Kommentare

Bleiben Sie per Mail auf dem Laufenden. Kostenlos. Hier anmelden:

  • White Facebook Icon

Datenschutzrichtlinie    Impressum
© 2010 - 2021 soaktuell.ch  by jaeggiMEDIA GmbH