top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Bundesrat Albert Rösti wegen KI und Energiewende in London und Paris

Bundesrat Albert Rösti reist am Donnerstag, dem 2. November 2023, ins Vereinigte Königreich, um dort am ersten internationalen Gipfel zu Künstlicher Intelligenz teilzunehmen. Am darauffolgenden Tag wird er in Paris zu einem Treffen mit der französischen Ministerin für die Energiewende, Agnès Pannier-Runacher, erwartet.


UVEK

Bundesrat Albert Rösti (Bild: UVEK)


Der Vorsteher des Eidgenössischen Departements für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK), Albert Rösti, nimmt an der Ministertagung des ersten internationalen Gipfels zur Sicherheit von Künstlicher Intelligenz teil. An dem Treffen in der Nähe von London werden auf Initiative von Premierminister Rishi Sunak hochrangige Politikerinnen und Politiker aus verschiedenen Kontinenten zugegen sein.

Am Freitag, dem 3. November, trifft sich Bundesrat Albert Rösti in Paris mit der französischen Ministerin für die Energiewende, Agnès Pannier-Runacher, zu einem Austausch. Dabei sollen aktuelle Fragen im Zusammenhang mit der Energieversorgung besprochen werden. Die Schweiz und Frankreich pflegen in diesem Bereich enge Beziehungen.

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page