top of page
Suche

Bolken: Landmaschinen brannten auf trockenem Stoppelfeld

Bei Bolken ist am Mittwochabend ein Mähdrescher und eine Rundballenpresse in Brand geraten. Das Feuer breitete sich anschliessend auf einem der Felder aus. Die Feuerwehr konnte die Brände rasch löschen. Verletzt wurde niemand.

Originalfoto der Kapo SO


Am Mittwoch, 19. Juli 2023, um ca. 17.50 Uhr und um ca. 19.35 Uhr, gerieten bei Bolken während landwirtschaftlichen Arbeiten eine Rundballenpresse und ein Mähdrescher unabhängig voneinander in Brand. Das Feuer breitete sich auf einem der Stoppelfelder über eine grössere Fläche aus.

Durch die Regionalfeuerwehr Äusseres Wasseramt konnten die Brände rasch gelöscht und die Situation unter Kontrolle gebracht werden. Verletzt wurde dabei niemand.


Nebst zwei Patrouillen der Kantonspolizei Solothurn standen eine Patrouille der Kantonspolizei Bern und rund 15 Einsatzkräfte der Regionalfeuerwehr Äusseres Wasseramt im Einsatz.

Tags:

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating