top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Am 31. Oktober 2022 wird die neue Serie Schweizer Pässe eingeführt

Am 31. Oktober 2022 wird die neue Serie der Schweizer Pässe mit neuem Design und aktuellen Sicherheitsmerkmalen eingeführt. Personen, die ab diesem Datum einen Termin bei einer Passstelle oder einer Vertretung der Schweiz im Ausland haben, erhalten den neuen Pass. Die Gebühren bleiben unverändert.


Bundesamt für Polizei

Das ist noch der alte Schweizer Pass. Wie der neue aussieht, wird am 31. Oktober 2022 bekannt gegeben. (Bild: fedpol)


Die aktuellen Sicherheitsstandards bedingen eine Erneuerung der Schweizer Pass-Serie. Ab dem 31. Oktober 2022 können Personen, die den Pass mit dem neuen Design erhalten möchten, bei einem Passbüro oder einer Vertretung der Schweiz im Ausland einen Termin vereinbaren.


Das Verfahren zur Ausstellung des Passes bleibt unverändert, ebenso wie dessen Ausfertigung. Die Personalisierung und der Versand werden wie bisher durch das Bundesamt für Bauten und Logistik (BBL) ausgeführt. Es können weiterhin Kombi-Angebote, die einen Pass und einen Identitätskarte umfassen, bestellt werden.

Alle bisher ausgestellten Ausweisdokumente bleiben bis zu dem darin eingetragenen Ablaufdatum gültig.


Die neue Serie von Schweizer Pässen umfasst den ordentlichen Pass, den Diplomatenpass, den Dienstpass, den Reiseausweis («Flüchtlingspass») und den Pass für ausländische Personen, die in der Schweiz leben.

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page