top of page
Suche

Ab sofort dürfen alle Schweizer wieder in Deutschland einkaufen

Deutschland lockert die Reiseauflagen für Schweizer. Ab sofort können sich Schweizerinnen und Schweizer wieder 24 Stunden quarantänefrei in Deutschland aufhalten. Für die Einreise braucht es auch keinen negativen Corona-Test. Geimpfte Schweizerinnen und Schweizer dürfen weiterhin uneingeschränkt nach Deutschland einreisen - auch länger als 24 Stunden. Jetzt können Schweizerinnen und Schweizer ihre Päckli, die sich seit Dezember in den Paket-Lieferstellen entlang der Grenze stapeln, abholen. Und die deutschen Geschäfte freuen sich wieder auf die Schweizer Einkaufstouristen.

Symbolbild von Dieter Schütz / pixelio.de


Die Zeitung "Südkurier" berichtete, dass die Änderung bereits ab Auffahrt, Donnerstag, 13. Mai 2021, gelte. Ab sofort ist reiner Einkaufs-Tagestourismus von Schweizern nach Baden-Württemberg wieder erlaubt. Bisher war es nur vollständig geimpften Schweizern möglich, die Grenze ohne Quarantäne zu überqueren.


Der fehlende Einkaufstourismus hatte in grenznahen Regionen zu massiven Verlusten geführt. Neben den Paket-Lieferstellen rechnen auch deutsche Händler mit grossem Nachholbedarf bei den Schweizer Einkaufstouristen und hohen Frequenzen, sobald sich die "Grenzöffnung" herumgesprochen hat. Es gelten selbstverständlich hüben wie drüben weiterhin die Corona-Schutzmassnahmen.

0 Kommentare
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
bottom of page