top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

25 Jahre Solothurner Unternehmerpreis: Sieger sind Marti AG und publicXdata AG

Die Marti AG aus Solothurn ist die diesjährige Gewinnerin des mit 20'000 Franken dotierten Solothurner Unternehmerpreises (SUP). Feiern kann auch die publicXdata AG aus Solothurn – sie wurde vom Publikum als Newcomerin 2023 gewählt.


SUP

Preisträgerin Marti AG mit Sandra Boner, Dr. Doris Aebi und Regierungsrätin Brigit Wyss (Foto zVg.)


Zum 25. Mal wurde der Solothurner Unternehmerpreis verliehen. Die Verleihung fand im Parktheater in Grenchen statt. Die diesjährigen Preisträger sind mit Marti AG eine Hauptgewinnerin aus Solothurn sowie mit der publicXdata AG eine Newcomerin, ebenfalls aus Solothurn.


Zum Jahresmotto «Kreislaufwirtschaft» konnte die Marti AG die Jury am meisten überzeugen. Das Solothurner Bauunternehmen investiert in die Innovation im Baustoffkreislauf. Mit den gelebten Massnahmen und initialisierten Projekten der vergangenen Jahre trägt es wesentlich zur Kreislaufwirtschaft im Bauwesen bei. Im «Innovationszentrum Baustoffpark» entwickelt und produziert die Marti AG neue Baustoffe aus alten und recyclierten mineralischen Materialien. Mit den Standorten Bellach, Klus Balsthal und Gretzenbach multipliziert sie die aufbereiteten, hochwertigen und vor allem normgerechten Bauprodukte und -Stoffe in den ganzen Kanton weiter.


In ihrer Laudatio erwähnte Dr. Doris Aebi, dass die Preisträgerin nicht nur ein Vorzeigeunternehmen für unseren Kanton ist, sondern in ihrer Branche schweizweit führend im Thema «Kreislaufwirtschaft». Speziell wies sie auch auf den neu geschaffenen Beruf des Verwertungsmanagers hin: «Die Innovationskraft der Preisträgerin zeigt sich auch darin, dass beispielswiese ein neuer Beruf geschaffen wurde, um den optimalen Materialfluss zu garantieren: den Verwertungsmanager mit der Ausbildung zum Rohstoffaufbereiter respektive zur Rohstoffaufbereiterin mit eidgenössischem Fachausweis.»


Der Solothurner Unternehmerpreis gastierte erstmals in Grenchen. Die rund 230 Zuschauerinnen und Zuschauer im Parktheater Grenchen und das Publikum im Livestream konnten sich via Online-Voting für die Verleihung des Newcomer-Preises beteiligen. Sie wählten mit einem Anteil von 54 Prozent die publicXdata AG zur Newcomerin des Jahres 2023. Das Start-Up entwickelt standardisierte finanzielle Steuerungsinstrumente für öffentliche Organisationen.

Der Solothurner Unternehmerpreis

Der Kanton Solothurn, der Kantonal-Solothurnischen Gewerbeverband und die Solothurner Handelskammer zeichnen seit 1998 jeweils zu Jahresbeginn ein Unternehmen für seine «überdurchschnittliche unternehmerische Leistung» aus. Der Solothurner Unternehmerpreis stellt den feierlichen Jahresauftakt des Wirtschaftsstandortes Kanton Solothurn dar. Die Trägerschaft versteht die Verleihung des Solothurner Unternehmerpreises als Wertschätzung und Dank an sämtliche Solothurner Unternehmen. Die Preisübergabe erfolgt durch den Regierungsrat des Kantons Solothurn. Der Solothurner Unternehmerpreis ist mit 20'000 Franken dotiert.


Zusätzlich zeichnet der Kanton Solothurn eine Jungfirma aus, die bereits in ihren Gründerjahren eine überdurchschnittliche Leistung erbracht hat und Vorbild ist für eine neue Generation von Unternehmungen im Kanton Solothurn. Der Newcomer-Preis ist mit 5'000 Franken dotiert, und die Preisgewinnerin wird nach einer Vorauswahl durch die Jury vom Publikum gewählt.

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page