top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Zofingen / Strengelbach: Sechs Verletzte, davon zwei schwer - Täter verhaftet

Die Hintergründe der Attacke auf mehrere Personen in Zofingen sind derzeit noch Gegenstand der Ermittlungen. Der Tatverdächtige ausländischer Herkunft verwendete hierzu Hieb-/Stichwaffen. Nach aktuellem Erkenntnisstand geht die Polizei von 6 verletzten Personen aus.


Kapo AG / Adrian Bieri

Symbolbild von A1 / pixelio.de


Die genauen Hintergründe der Attacke vom Mittwochnachmittag, 15. Mai 2024 in Zofingen – Strengelbach sind zurzeit noch unbekannt. Der Kantonspolizei Aargau sind bis jetzt 6 verletzte Personen bekannt, wovon zwei schwer verletzt sind. Alle befinden sich in Spitalpflege.


Über den potenziellen Tatverdächtigen ist bislang nur wenig bekannt. Der Mann dürfte ausländischer Herkunft und rund 40 Jahre alt sein. Derzeit befindet er sich in Spitalpflege und wird durch die Polizei bewacht.


Nach aktuellem Ermittlungsstand dürfte es sich aber um die Tat einer Einzelperson handeln. Für die Bevölkerung im Raum Zofingen besteht keine Gefahr mehr. Die Einschränkungen und Verhaltensempfehlungen der Kantonspolizei Aargau können aufgehoben werden.


Informationen und Bildmaterial von allfälligen Zeuginnen und Zeugen können weiterhin an info@kapo.ag.ch gerichtet werden.


Die Kantonspolizei Aargau bedankt sich an dieser Stelle für die Unterstützung durch die Bevölkerung.


Die Internet-Zeitung soaktuell.ch dankt der Kantonspolizei Aargau für die rasche schriftliche Erstkommunikation via E-Mail, bereits kurze Zeit nach dem Ereignis und das Update danach. Diese ermöglichten eine zeitnahe Erstinformation der Bevölkerung auch über den Kanal der Internet-Zeitung soaktuell.ch. Das Interesse an diesen News war und ist sehr hoch.

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page