top of page
Suche

Wem nützt die UNO?

Im ständigen UNO-Sicherheitsrat sind Frankreich, England, China, die USA und Russland vertreten. Aber ausgerechnet Russland führt einen brutalen Krieg gegen die Ukraine, in dem Menschenrechte und getötete Zivilisten unerheblich sind.


Eigentlich wäre es vor allem die Aufgabe dieser UNO, für die Menschenrechte und die Friedenssicherung zu sorgen. Dafür stehen ihr jährlich über 6 Milliarden Dollar sowie rund 37'000 Mitarbeiter zur Verfügung. Was machen all die UNO-Mitarbeiter so den ganzen Tag? Für Frieden und Sicherheit sorgen, wenn überhaupt, dann mit mässigem Erfolg.


Die Frage, wem die UNO etwas nützt, kann aber auch ein Normalbegabter beantworten: Hauptsächlich den Funktionär*innen. Die führen nämlich ein feudaleres Leben, als wenn sie ihren Lebensunterhalt in der Privatindustrie verdienen müssten.


Otto Weiersmüller Uetikon

0 Kommentare
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
bottom of page