top of page
Suche

Waldbrand in Balm bei Günsberg: Erhebliche Waldbrandgefahr!

Oberhalb von Balm bei Günsberg hat die Feuerwehr am Mittwochvormittag einen kleineren Waldbrand gelöscht. Ausgelöst wurde der Brand vermutlich durch ein nicht vollständig gelöschtes Feuer. Aufgrund der anhaltenden Trockenheit besteht inzwischen eine erhebliche Waldbrandgefahr.

Originalfoto der Kapo SO


Am Mittwoch, 14. Juni 2023, gegen 6.15 Uhr, wurde die Kantonspolizei Solothurn auf einen möglichen Waldbrand bei Balm bei Günsberg hingewiesen. Die aufgebotenen Einsatzkräfte fanden die Brandstelle schliesslich oberhalb der Ruine Balm in unwegsamen Gelände bei einer Feuerstelle.


Die Feuerwehr konnte den in Brand geratenen Waldboden löschen. Der Brand hatte sich auf einer Fläche von rund 20 Quadratmeter ausgebreitet.

Im Einsatz standen neben einer Patrouille der Kantonspolizei Solothurn die Feuerwehren Günsberg und Hubersdorf-Flumenthal. Unterstützt wurden sie durch einen Helikopter. Nach ersten Einschätzungen wurde der Brand durch ein nicht vollständig gelöschtes Feuer in einer Feuerstelle verursacht.


Erhebliche Waldbrandgefahr aufgrund der Trockenheit

Aufgrund der anhaltenden Trockenheit besteht im Kanton Solothurn inzwischen eine erhebliche Waldbrandgefahr. Da es in den nächsten Tagen warm bleibt, die Bise zur Austrocknung der Böden beiträgt und nur lokal Gewitter auftreten können, ist eine Verringerung der Waldbrandgefahr derzeit nicht absehbar.


Weitere Informationen: www.so.ch/waldbrandgefahr

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating