top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Verband Kantonspolizei Aargau (VKA) fordert mehr Personal für die Polizei

Am Freitag, 5. Mai 2023, fand die Jahresversammlung des Verbandes der Kantonspolizei Aargau in der Brauerei Feldschlösschen in Rheinfelden statt. Neben der Gesamterneuerungswahl stand eine Neuwahl an. Hauptthema der Versammlung: Welches Polizeisystem macht Sinn im Aargau!


VKA

Polizeiverband tagt im Feldschlösschen (Bild zVg. VKA)


Der Verband der Kantonspolizei Aargau führte dieses Jahr die Jahresversammlung in der Brauerei Feldschlösschen in Rheinfelden durch. Neben den 105 anwesenden Mitgliedern des VKA, waren unter anderem die Grossratsvizepräsidentin 1 Mirjam Kosch (Grüne), der Regierungsrat des Kantons Aargau, Dieter Egli (SP), der Kommandant der Kantonspolizei Aargau, Michael Leupold, die Präsidentin des VSPB, Johanna Bundi Ryser und weitere Gäste aus der Politik anwesend.


Auf dem Programm stand die Gesamterneuerungswahl des Vorstandes. Dieser wurde wieder gewählt. Der Vorstand bedauert den Rücktritt eines langjährigen Mitgliedes. Daniel Keusch tritt, wie bereits vor längerer Zeit angekündigt, nach gut 9 Jahren Engagement aus dem Vorstand zurück. Für seine Nachfolge stand Marco Roduner zur Wahl bereit, welcher durch die Anwesenden gewählt wurde.


Im Fokus der diesjährigen Jahresversammlung stand die Thematik der Überprüfung der Polizeiorganisation und welches das optimale System für die Zukunft ist. Regierungsrat Dieter Egli teilte spannende Inhalte aus dem Evaluationsbericht über die Haltung der Regierung mit und stand für Fragen zur Verfügung. Auch die Botschaft des Vorstandes wurde nochmals klar vermittelt.

Für den Verband (VKA) steht die Personalstärke (Ressourcen) bei der Kantonspolizei Aargau im Vordergrund. In erster Linie müsse die Frage der nötigen Personalstärke bei der KAPO Aargau geklärt werden. Trotz der Volksinitiative des VKA "Mehr Sicherheit für alle!" (21.05.2006) stellt der Verband seit Jahrzehnten fest, dass die gewünschte "Entlastung" nicht erfolgte. Neben der Systemfrage sei die nötige Personalstärke bei der Kantonspolizei die zentrale Frage. Hier erwartet der Verband der Kantonspolizei Aargau ein verbindliches Sicherheitsbekenntnis der Regierung und den Rückhalt der politischen Vertreter im Grossen Rat. Nur so kann die Handlungsfähigkeit der Polizei im Kanton Aargau sichergestellt werden.


Bevor es zum traditionellen Mittagessen ging, hielt Gabriela Gerber, Mitglied der Geschäftsleitung der Feldschlösschen Getränke AG, noch einen spannenden Vortrag über die Brauerei. Im Anschluss sorgte sich das Gastro Team der Feldschlösschen Getränke AG um das leibliche Wohl aller Anwesenden. Was natürlich bei einem Besuch einer Brauerei nicht fehlen durfte, war ein Rundgang in den Gewölben, in welchem das Feldschlösschen Bier gebraut wird.

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page