top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Unglaublich - fünf Festnahmen bei Kontrolle am Bahnhof Aarau

Die Kantonspolizei Aargau führte am gestrigen Freitagnachmittag bis in die Abendstunden eine grössere Kontrollaktion am Bahnhof Aarau durch. Nebst mehreren Strafanzeigen wegen Widerhandlung gegen das Betäubungsmittelgesetz wurden fünf Personen festgenommen.


Kapo AG / Adrian Bieri

Archivbild der Kapo AG


Am Freitagnachmittag, 31.05.2024 führte die Kantonspolizei Aargau am Bahnhof Aarau bis in die Abendstunde eine grössere Kontrollaktion durch. Hintergrund dieser Kontrollaktion waren etliche Vorfälle in den Bereichen Gewalt im öffentlichen Raum, Drogendelikten sowie ungebührlichem Verhalten.


Involviert in diese Kontrollaktion waren etwas mehr als 30 Kantonspolizisten sowie eine Patrouille der Stadtpolizei Aarau.


Fünf Personen festgenommen

Bei der Personenkontrolle eines 24jährigen Afghanen wurde festgestellt, dass er sich illegal hier aufhielt. Vor knapp neun Monaten hatte er die Schweiz verlassen und hält sich nun wieder illegal hier auf.


Die Effektenkontrolle eines 19jährigen Libyers und eines 22jährigen Algeriers ergab, dass die beiden Männer mutmassliches Deliktsgut aus Ladendiebstählen mitführten.


Ein 24jähriger Eritreer war in den Registraturen zur Verbüssung einer Haftstrafe ausgeschrieben.


Die Kontrolle eines Jugendlichen ergab zudem, dass er aus einem ausserkantonalen Jugendheim abgängig war.


Sämtliche Personen wurden festgenommen, der Jugendliche konnte mittlerweile dem Jugendheim wieder zugeführt werden.


Weitere Strafanzeigen

Die Kantonspolizei Aargau kontrollierte in der mehrere Stunden dauernden Kontrollaktion einige Dutzend Personen. Nebst mehreren Wegweisungen mussten fünf Personen wegen Widerhandlung gegen das Betäubungsmittelgesetz zur Anzeige gebracht werden.


Eine Person war wegen Zustellung eines Strafbefehls ausgeschrieben. Dies konnte vor Ort direkt erledigt werden.


Fazit

Angesichts der zahlreichen Aufgriffe zieht die Kantonspolizei Aargau eine positive Bilanz der personalintensiven Aktion. Zahlreiche Passanten äusserten sich überaus positiv bei den anwesenden Polizistinnen und Polizisten über die Aktion und bedankten sich für die Arbeit der Polizei.


Auch künftig werden weitere Aktionen und Schwerpunktkontrollen am Bahnhof Aarau durchgeführt.

Tags:

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page