top of page
Suche

Suhr: Polizeihund "Theron" bekam frische Asylbewerber

Zwei mutmassliche Diebe wurden in der Nacht durch einen Polizeihund gestellt. Die beiden Asylsuchenden werden verdächtigt, mehrere Fahrzeuge durchsucht zu haben.

Polizeihund Theron (Bild: Kapo AG)


Am 20. Juni 2023, kurz nach 03.00 Uhr meldete ein Anwohner von Suhr, dass soeben zwei Männer versucht hätten, sein parkiertes Auto zu öffnen. Die Männer seien jedoch davongerannt. Der Melder konnte die beiden Personen beschreiben und mehrere Polizeipatrouillen fahndeten nach den Verdächtigen.


Die Diensthundepatrouille, bestehend aus einem Polizisten der Regionalpolizei Aargausüd mit dem Rottweiler "Theron" und einem Kantonspolizisten, suchte das Quartier in Fluchtrichtung ab. Sie sichteten zwei Personen, welche sofort die Flucht vor der Polizei ergriffen. Das Diensthundeteam konnte die beiden Verdächtigen kurzum in einer Tiefgarageneinfahrt stellen und verhaften.

Der 28-jährige Marokkaner und der 31-jährige Algerier werden verdächtigt, mehrere parkierte Fahrzeuge durchsucht zu haben, um Waren daraus zu entwenden.


Die Kantonspolizei nahm die Ermittlungen auf. Gemäss ersten Erkenntnissen wurde lediglich Bargeld aus den Autos gestohlen.

Tags:

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating