top of page
Suche

Sprayer wüteten zwischen Heiligabend und Weihnachten in Aarwangen

Unbekannte haben in der Nacht von Heiligabend an zahlreichen Örtlichkeiten in Aarwangen Farbsprayereien angebracht. Betroffen sind unter anderem Hausfassaden, Mauern, Strassenlaternen und Stromkästen. Es werden Zeugen gesucht.


Regionale Staatsanwaltschaft Emmental-Oberaargau / rm

Symbolbild von Andy Rudorfer / unsplash.com


Bei der Kantonspolizei Bern gingen mehrere Meldungen ein, dass in Aarwangen Gebäude und andere Objekte versprayt worden seien. Insgesamt wurden durch die ausgerückten Patrouillen bisher insbesondere an der durch Aarwangen führenden Hauptstrasse zahlreiche Sprayereien an Hausfassaden, Mauern, Strassenlaternen und Stromkästen festgestellt.


Wie die bisherigen Abklärungen ergaben, besteht zwischen den verschiedenen Sprayereien ein Zusammenhang. Diese dürften in der Nacht vom 24. Dezember 2023 auf den 25. Dezember 2023 durch eine unbekannte Täterschaft angebracht worden sein.


Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen aufgenommen und sucht in deren Rahmen Zeugen. Personen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Angaben zur Täterschaft machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 31 638 81 11 zu melden.

0 Kommentare
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
bottom of page