top of page
Suche

Solothurn: Kollision mit «Bipperlisi» – zwei Verletzte

Auf der Baselstrasse in Solothurn kollidierte ein Autolenker mit einer Zugskomposition der Aare-Seeland-Bahn "Bipperlisi". Durch die Kollision geriet das Auto auf die Gegenfahrbahn, wo es mit einem stehenden Auto kollidierte. Die Automobilisten verletzten sich dabei leicht und mussten in ein Spital gebracht werden.

Originalfoto der Kapo SO


Am Samstag, 17. September 2022, um zirka 20.10 Uhr, fuhr ein Automobilist auf der Baselstrasse von Solothurn in Richtung Feldbrunnen. Beim Bahnübergang St. Katharinen missachtete er nach ersten Erkenntnissen das Rotlicht. Folglich kam es zu einer Frontalkollision mit einer Zugskomposition der Aare Seeland Bahn Bipperlisi.


Anschliessend geriet das Auto auf die Gegenfahrbahn, wo es zu einer zweiten Kollision mit einem beim Rotlicht stehenden Personenwagen kam.

Beide Automobilisten wurden leicht verletzt und mussten zur Kontrolle in ein Spital gebracht werden. Das Auto des Verursachers musste mit Totalschaden abgeschleppt werden. Die weiteren beteiligten Fahrzeuge waren beschädigt, jedoch noch fahrbar. Das «Bipperlisi» konnte nach rund einer Stunde seine Fahrt fortsetzen.

0 Kommentare
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
bottom of page