soaktuell.ch macht einen guten
Job. Das unterstütze ich:  

SPONSORED POSTS

Seengen: Eingenickt, auf Gegenfahrbahn geraten - Kollision

Ein Automobilist nickte am Montagabend in Seengen mutmasslich während der Fahrt ein und geriet dabei auf die Gegenfahrbahn. Dort kam es zur Kollision mit einem entgegenkommenden Auto. Es entstand grosser Sachschaden.

Originalfoto der Kapo AG


Der Unfall ereignete sich am Montag, 1. März 2021, kurz nach 19 Uhr, in Seengen. Ein 23-jähriger Autolenker fuhr mit seinem VW Golf von Seengen dorfauswärts in Richtung Hallwil. Er dürfte, gemäss ersten Erkenntnissen, kurz eingenickt sein. Dabei geriet er auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem korrekt entgegenkommenden Seat. Aufgrund des Aufpralls überschlug sich das Fahrzeug des Verursachers und kam auf dem Autodach zum Stillstand. Der Lenker verletzte sich dabei und musste mittels Ambulanz ins Spital gebracht werden.


An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.


Die Kantonspolizei Aargau wird nun den 23-jährige Schweizer bei der zuständigen Staatsanwaltschaft zur Anzeige bringen.

Tags:

10 Ansichten0 Kommentare

Bleiben Sie per Mail auf dem Laufenden. Kostenlos. Hier anmelden:

  • White Facebook Icon

Datenschutzrichtlinie    Impressum
© 2010 - 2021 soaktuell.ch  by jaeggiMEDIA GmbH