top of page
Suche

Safenwil: Am Steuer eingeschlafen - Kleinbus mit fünf Personen umgekippt

Weil der Lenker am Steuer einnickte, prallte ein mit fünf Personen besetzter Wagen in Safenwil gegen die Leitplanke der A1 und landete auf der Seite. Ein Beteiligter wurde leicht verletzt.

Originalfoto der Kapo AG


Der Unfall ereignete sich am Montag, 12. Juni 2023, um 18.30 Uhr auf der A1 auf Höhe Safenwil. Ein mit fünf Männern besetzter Toyota Hiace war in Richtung Bern unterwegs, als der Lenker am Steuer einnickte. Der Wagen kam rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Leitplanke. Dadurch kippte er und kam auf der Seite liegend auf dem Pannenstreifen zum Stillstand.

Vorsorglich standen zwei Ambulanzen im Einsatz, welche die Autoinsassen untersuchten. Einer von ihnen erlitt leichte Verletzungen. Am Wagen entstand Totalschaden.


Die Kantonspolizei Aargau verzeigte den 57-jährigen Lenker und nahm ihm den Führerausweis vorläufig ab.

0 Kommentare

Comentários

Avaliado com 0 de 5 estrelas.
Ainda sem avaliações

Adicione uma avaliação