top of page
banner-sonvidastore.gif
marder-louis-banner.jpg
Suche

Rottenschwil: Ein Einbrecher festgenommen, ein weiterer konnte flüchten

Dank der Meldung einer Drittperson konnte die Kantonspolizei Aargau am Mittwoch einen Einbrecher festnehmen. Die zuständige Staatsanwaltschaft eröffnete eine Strafuntersuchung.

Symbolbild von Rike / pixelio.de


Am Mittwoch, 29. Dezember 2021, kurz nach 18 Uhr, meldete eine Drittperson, dass sie soeben in Rottenschwil an der Oberen Rebbergstrasse, in einem Einfamilienhaus, Taschenlampenlicht festgestellt habe.


Umgehend wurden mehrere Patrouillen der Regional- und Kantonspolizei aufgeboten. Während der Umstellung des beschriebenen Gebäudes flüchteten zwei Personen worauf eine, nach kurzer Nacheile, angehalten werden konnte. Der 27-jährige Nordmazedonier wurde vorläufig festgenommen. Trotz umgehend eingeleiteter Fahndung konnte die zweite Person unerkannt flüchten.


Die zuständige Staatsanwaltschaft eröffnete eine Strafuntersuchung.

0 Kommentare
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
bottom of page