top of page
Suche

Olten / Zuchwil: Beide Opfer von Badeunfällen gestorben

Am vergangenen Samstag, 17. Juni 2023, wurde in der Badi Olten ein dreijähriger Bub nach einem Badeunfall in ein Spital gebracht. Und am Sonntag, 18. Juni 2023, verunfallte ein 71-jähriger Mann in der Badi Zuchwil, der ebenfalls reanimiert und in ein Spital gebracht wurde. Beide Personen sind leider verstorben.

Symbolbild von Sigrid Harig / pixelio.de


Am Samstag, 17. Juni 2023, kurz vor 15.45 Uhr, ging bei der Kantonspolizei Solothurn die Meldung ein, dass in der Badi in Olten ein Kleinkind verunfallte (soaktuell.ch hat berichtet). Nach ersten Erkenntnissen wurde der dreijährige Knabe im Auffangbecken bei den Rutschbahnen aufgefunden. Anwesende Badegäste leisteten umgehend erste Hilfe und boten den Rettungsdienst auf. In der Folge wurde ein Helikopter der Rettungsflugwacht Rega aufgeboten, welcher das Kleinkind in kritischem Zustand in ein Spital flog. Am 21. Juni 2023 ist der Bub leider verstorben.

Am Sonntag, 18. Juni 2023, um 11.20 Uhr, ging bei der kantonalen Alarmzentrale die Meldung ein, dass im Freibad in Zuchwil ein älterer Mann aus dem Wasser geholt werden musste, welcher nach ersten Erkenntnissen während mehreren Minuten unter Wasser war (soaktuell.ch hat berichtet). Anwesende Badegäste und das Freibad-Personal leisteten umgehend Erste Hilfe und alarmierten den Rettungsdienst. Im Verlauf der weiteren Massnahmen wurde ein Helikopter der Rettungsflugwacht Rega aufgeboten, mit welchem der 71-Jährige in ein Spital geflogen wurde. Dort ist er inzwischen verstorben.


Die Abklärungen von Polizei und Staatsanwaltschaft zu den Umständen der beiden Badeunfälle sind noch im Gange.

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating