top of page
Suche

Olten: Ostern im Haus der Museen

Von Samstag, 23. März 2024, bis Ostermontag, 1. April 2024, beleben Küken und Kaninchen den Museumsstall des Hauses der Museen, Olten. Dort können die frisch Geschlüpften und emsig Umherhoppelnden mit ihren tierischen Müttern von den Besucherinnen und Besuchern bestaunt werden. «Jööö-Effekt» garantiert! Anschliessend ziehen die Tiere zurück auf den Bauernhof.


sko.


Illustration zVg. von Haus der Museen Olten


Im Haus der Museen gibt es weitere Attraktionen zu Ostern: Auf der ersten Etage, im Naturmuseum, wird ein Trickfilm mit Küken nicht nur das jüngste Publikum zum Schmunzeln bringen, der Selfie-Osterhase verhilft zu einem einmaligen Erinnerungsbild und die Eiersuche darf an Ostern natürlich auch nicht fehlen. Gut versteckt regen bunte Eier dazu an, sich das Naturmuseum äusserst gründlich anzuschauen.


Alle Spürnasen können an der Verlosung teilnehmen und die Schnellsten erhalten an den Osterfeiertagen einen Sofortpreis. Eine Etage höher, im Historischen Museum, lockt eine private Ostereiersammlung von Urs Roland Berger. Die handbemalten kleinen Kunstwerke faszinieren mit ihrer Fülle an Farben und Ornamenten Gross und Klein und können ab Donnerstag, 21. März 2024, bis Sonntag, 14. April 2024, bestaunt werden.


Wer kreativ sein möchte, kann am Samstag, 23. März 2024, von 15–17 Uhr in der «Werkstatt des Osterhasen» mitwirken und seine mitgebrachten, ausgeblasenen Ostereier bemalen oder am Mittwoch, 27. März 2024, von 14–16 Uhr sein eigenes Osterhäsli zum Mitnehmen filzen. Anmeldung dafür im Haus der Museen oder telefonisch unter 062 206 18 00 (Di–So, 10–17 Uhr). Es hat noch freie Plätze.


Das Haus der Museen ist auch am Karfreitag, an Ostern und am Ostermontag geöffnet.

Ostern im Haus der Museen

Tags:

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating