top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Olten: Küche eines Mehrfamilienhauses brannte

In der Küche eines Mehrfamilienhauses an der Aarauerstrasse in Olten kam es am Samstagnachmittag, 9. Dezember 2023, aus noch zu klärenden Gründen zu einem Brand mit starker Rauchentwicklung. Es wurden keine Personen verletzt.

Kapo SO / Nourdin Khamsi


Symbolbild von Igelsböck Markus - .IM / pixelio.de


Am Samstag, 9. Dezember 2023, gegen 15.35 Uhr, wurde der Kantonspolizei Solothurn gemeldet, dass es in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Aarauerstrasse in Olten brenne. Gestützt auf diese Meldung wurden unverzüglich Polizeipatrouillen, die örtliche Feuerwehr sowie der Rettungsdienst aufgeboten.


Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war in der betroffenen Wohnung eine starke Rauchentwicklung feststellbar. Personen, die sich im Gebäude aufgehalten haben, konnten evakuiert werden. Nach derzeitigen Erkenntnissen wurde niemand verletzt. Angehörige der Feuerwehr konnten den Brandherd in der Küche der Wohnung lokalisieren und löschen.

Die Brandursache ist noch nicht bekannt und wird durch Spezialisten der Kantonspolizei Solothurn untersucht. Die vom Brand betroffene Wohnung ist vorläufig unbewohnbar. Verlässliche Angaben über die Schadenhöhe sind derzeit noch nicht möglich.


Im Einsatz standen nebst mehreren Polizeipatrouillen und Angehörigen der Feuerwehr Olten zwei Ambulanzbesatzungen sowie ein Notarzt.

Tags:

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page