top of page
Suche

Oftringen: 46-jährige Raserin mit Audi Q7 innerorts mit 118 km/h gemessen

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle mass die Kantonspolizei Aargau eine Automobilistin mit 118 km/h anstelle der erlaubten 50 km/h.

Archivbild der Polizei


Am Sonntagmorgen kontrollierte die Mobile Polizei die Geschwindigkeit auf der Luzernerstrasse in Ofringen. Beim kontrollierten Streckenabschnitt handelt es sich um eine Innerortsstrecke mit einer erlaubten Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h.


Kurz vor 11:30 Uhr erfasste die Patrouille am Messgerät einen Audi Q7 mit 118 km/h. Nach Abzug der gesetzlichen Toleranz ergibt sich eine strafbare Geschwindigkeitsüberschreitung von 64 km/h.

Die Lenkerin wurde gestoppt. Mit dieser Geschwindigkeit erfüllt die 46-jährige Serbin den Rasertatbestand, weshalb der zuständige Staatsanwalt orientiert wurde. Dieser eröffnete eine Strafuntersuchung. Die Kantonspolizei nahm der Lenkerin den Führerausweis vorläufig ab.

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating