top of page
Suche

Öffentliche Warnung: Listerien in gekochtem Schinken von Denner

In gekochtem Schinken «Prosciutto cotto» der Marke il Ferrarini, verkauft bei Denner, wurden Listerien festgestellt. Eine Gesundheitsgefährdung kann nicht ausgeschlossen werden. Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) empfiehlt, das betroffene Produkt nicht zu konsumieren und kann in jede Denner Verkaufsstelle zurückgebracht werden. Der Verkaufspreis wird erstattet. Die Denner AG hat das betroffene Produkt umgehend aus dem Verkauf genommen.


Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) / Denner


Bild: Denner


Welche Gefahr geht von diesem Produkt aus?

Eine Infektion mit dem Bakterium Listeria monocytogenes verläuft bei Personen mit intaktem Immunsystem meist milde oder sogar ohne Symptome. Bei immungeschwächten Personen kann sich eine Reihe schwerer Symptome mit, unter Umständen, tödlichem Ausgang entwickeln. Während der Schwangerschaft kann eine Listerien-Infektion zu einer Fehlgeburt führen oder das Kind kann mit einer Blutvergiftung oder Hirnhautentzündung geboren werden.


Welches Produkt ist betroffen?

Denner:

Prosciutto Cotto, IL FERRARINI

Lot-Nummer: 2460355

Verbrauchsdatum: 12.03.2024

Verkaufsstellen: Alle Verkaufsstellen von Denner


Was sollen betroffene Konsumentinnen und Konsumenten tun?

Das BLV empfiehlt, das betroffene Produkt nicht zu konsumieren und zu retournieren.


0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating