top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Nussbaumen: Explosionen in Tiefgarage war Unfall mit "potentem Feuerwerk" (UPDATE)

In Nussbaumen kam es am Donnerstagabend zu Explosionen und einem Brand. Erste Ermittlungen vor Ort ergaben, dass es sich mutmasslich um einen Unfall mit potentem Feuerwerk handelte.


Kapo AG / Corina Winkler, Daniel Wächter

Schulstrasse in Nussbaumen. Was führte zu den Explosionen? Bild: Google Street View


Am Donnerstag, 13. Juni 2024, kurz vor 19.00 Uhr, wurden der Kantonalen Notrufzentrale mehrfach Explosionen an der Schulstrasse in Nussbaumen gemeldet. Umgehend wurden Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst aufgeboten.


Die Arbeiten auf dem Schadenplatz laufen weiter an. Erste Ermittlungstätigkeiten wurden durch die Kantonspolizei Aargau aufgenommen. Aktuell zeigt sich, dass in der Tiefgarage mit potentem Feuerwerk hantiert wurde. Dies dürfte auch zu der starken Explosion geführt haben. Wie es genau zu dem Ereignis kam, ist noch Teil der Abklärungen.


Bei den beiden verstorbenen Personen aus der Tiefgarage handelt es sich um einen 43-jährigen Italiener und einen 24-jährigen Schweizer. Elf weitere Personen wurden bei den Explosionen verletzt.

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page