top of page
Suche

Murgenthal: Frontalkollision weil 18-jähriger BMW-Fahrer einschlief

Weil er am Steuer einschlief, verursachte ein junger Automobilist heute Donnerstagmorgen in Murgenthal eine Frontalkollision. Während ein Beteiligter leicht verletzt wurde, entstand an beiden Autos Totalschaden.

Originalfoto der Kapo AG


Die heftige Kollision ereignete sich am Donnerstag, 25. Mai 2023, um 6.40 Uhr auf der Hauptstrasse in Murgenthal. Der 18-jährige Lenker eines BMW war in Richtung Zentrum unterwegs, als er am Steuer einnickte. Dadurch geriet er auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal mit einem entgegenkommenden Skoda zusammen.

Während der 18-Jährige unverletzt blieb, wurde der 26-jährige Fahrer des Skoda leicht verletzt und zur Kontrolle ins Spital gebracht. An beiden Autos entstand Totalschaden.


Die Kantonspolizei Aargau verzeigte den Unfallverursacher an die Staatsanwaltschaft und nahm ihm den Führerausweis vorläufig ab.

0 Kommentare
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
bottom of page