top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Meienberg: Frontalkollision fordert zwei Verletzte

Am Samstagmorgen kam es zu einer heftigen Frontalkollision zwischen zwei Fahrzeugen. Dabei wurden beide lenkenden Personen verletzt. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Originalfoto der Kapo AG


Am Samstagmorgen, den 29. Juli 2023, kurz vor 10:00 Uhr, fuhr ein 65-jähriger PW-Lenker auf der Aarauerstrasse von Sins kommend in Richtung Auw. Ihm kam eine 65-jährige PW-Lenkerin entgegen.


Dabei kollidierten die Fahrzeuge in einem leichten Kurven-bereich frontal miteinander. Durch den Aufprall schleuderte es die beiden Fahrzeuge an den jeweiligen Fahrbahnrand, wo diese zum Stillstand kamen.


Beide lenkenden Personen wurden mittelschwer verletzt. Sie mussten mit einem Rettungswagen und einem Rettungshelikopter in verschiedene Spitäler transportiert werden. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen zur Klärung der genauen Unfallursache aufgenommen. Aus welchem Grund die beiden Fahrzeuge frontal zusammen stiessen, ist momentan noch unbekannt. Die zuständige Staatsanwaltschaft hat eine entsprechende Untersuchung eröffnet.


Nebst der Sanität sowie der Kantonspolizei standen ebenfalls Patrouillen der Regionalpolizeien Muri sowie Wohlen im Einsatz.


Die Feuerwehr Sins-Abtwil richtete eine entsprechende Umleitung ein.


Kurz nach 13:00 Uhr konnte die Aarauerstrasse wieder für den Verkehr frei gegeben werden.

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page