top of page
Suche

Hochwasser: Jetzt kommt noch mehr Regen

Obwohl die Schneeschmelze und der Regen von Ende letzter Woche vielerorts zu Überschwemmungen geführt haben, die teilweise noch nicht abgeflossen sind, kommen jetzt noch einmal Regen und warme Temperaturen auf unsere Region zu. Ein Tiefdruckgebiet zieht heute unter Auffüllung von Frankreich nach Deutschland. An seiner Südflanke steuert es aus Westen feuchte und milde Luft zur Schweiz.

Hallwilersee bei Seengen über die Ufer getreten (Bild: soaktuell.ch)


Heute meist stark bewölkt und aus Westen zeitweise Niederschlag. Schneefallgrenze von 900 im Tagesverlauf auf 1300 Meter steigend. In den Bergen mässiger bis starker Westwind. Temperatur auf 2000 Metern um -2 Grad.

Hallwilersee bei Seengen über die Ufer getreten (Bild: soaktuell.ch)


Am Mittwoch veränderlich bis stark bewölkt, Aufhellungen vor allem den Alpen entlang. Zeitweise Niederschlag, besonders auf der Alpennordseite. Schneefallgrenze 1700 bis 2000 Meter. 10 bis 15 Grad. In den Bergen teils stürmischer, ab dem Abend auch im Flachland starker Südwestwind.

Hallwilersee bei Seengen über die Ufer getreten (Bild: soaktuell.ch)


Am Donnerstag teilweise, in den Alpen recht sonniges Wetter. Um 12 Grad. Anfangs noch starker, in den Bergen teils stürmischer Südwestwind.

Am Freitag teilweise, in den Alpen recht sonnig. Am Abend in Juranähe etwas Niederschlag möglich. Um 11 Grad.

Tags:

0 Kommentare

Kommentare

Mit 0 von 5 Sternen bewertet.
Noch keine Ratings

Rating hinzufügen