top of page
Suche

Hallwil: 31-jähriger Autofahrer kollidiert mit Zug

Gestern Nachmittag stiess ein Automobilist bei einem Bahnübergang in Hallwil mit dem herannahenden Zug zusammen. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden ist hingegen beträchtlich.

Originalfoto der Kapo AG


Der Unfall ereignete sich am Mittwoch, 9. März 2022, kurz nach 14.30 Uhr, bei der Einmündung der Langjucharten in die Seetalstrasse. Von dieser Seitenstrasse her wollte ein Automobilist auf die Seetalstrasse gelangen und musste dazu die Bahnlinie queren. Dabei missachtete der 31-Jährige das blinkende Rotlicht, das vor dem aus Richtung Boniswil herannahenden Zug warnte. In der Folge prallte dieser gegen die Front des Autos.


Verletzt wurde niemand. Am Auto entstand hingegen grosser Schaden. Auch der Zug wurde beschädigt.

Die Kantonspolizei Aargau verzeigte den Automobilisten an die Staatsanwaltschaft und nahm ihm den Führerausweis vorläufig ab.


Der Bahnbetrieb blieb für rund eine Stunde unterbrochen.

Tags:

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating