top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Härkingen: Auffahrkollision mit fünf Fahrzeugen auf A1 - drei Verletzte

Auf der Autobahn A1 bei Härkingen hat sich am Sonntagabend eine Auffahrkollision mit fünf beteiligten Fahrzeugen ereignet. Dabei wurden drei Personen verletzt und mussten in ein Spital gebracht werden. Die Fahrbahn in Richtung Bern war für mehrere Stunden nur beschränkt befahrbar.

Originalfoto der Kapo SO


Am Sonntag, 7. Mai 2023, kurz vor 19 Uhr, kam es auf dem Überholstreifen der Autobahn A1, auf Gemeindegebiet Härkingen in Fahrtrichtung Bern, zu einer Auffahrkollision mit fünf beteiligten Fahrzeugen.


Nach ersten Erkenntnissen bemerkte ein Lenker eines Lieferwagens den stockenden Verkehr zu spät und fuhr auf einen Personenwagen auf. Vier Personenwagen wurden in der Folge zusammengeschoben. Durch die Wucht des Aufpralls drehte sich der Lieferwagen des Unfallverursachers um die eigene Achse und kam auf Höhe der vordersten Fahrzeuge auf der Normalspur zum Stillstand.

Drei Fahrzeuginsassen wurden bei diesem Unfall verletzt, davon eine Person mittelschwer und zwei weitere Personen leicht; weitere Beteiligte mussten zu einer Kontrolle ebenfalls in ein Spital gebracht werden.


Vor Ort waren mehrere Patrouillen der Kantonspolizei Solothurn, vier Ambulanzteams, Angehörige des Feuerwehrstützpunks Zofingen sowie der Autobahnunterhaltsdienst NSNW und ein Abschleppunternehmen.


Die Berner Fahrbahn war im Bereich der Unfallstelle bis zirka 21.30 Uhr nur beschränkt über den Pannenstreifen befahrbar. Es kam zu entsprechenden Verkehrsbehinderungen und Rückstau.

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page