top of page
Suche

Grenchen: Schulhaus Kastels kann ausgebaut werden

Die Stimmberechtigten der Stadt Grenchen haben für die Schulraumerweiterung und den Neubau der Doppelturnhalle beim Schulhaus Kastels einem Kredit von CHF 19'240'000 mit 1’731 Ja (76.7%) gegen 527 Nein (23.3%) angenommen. Die Stimmbeteiligung lag bei 23.7 Prozent.

Doppelturnhalle beim Schulhaus Kastels (Illustration von Michel Zurbriggen Reichert Architekten GmbH, Bern)


Damit können beim Schulhaus Kastels die Detailplanung und die Bauausführung in Angriff genommen werden. Die Schulraumerweiterung und der Neubau einer Doppelturnhalle liegen im Rahmen eines optimierten Vorprojekts bereit. Mit dem Ja können nun die Planer mit der Ausarbeitung des Baugesuchdossiers und der Ausführungsplanung beauftragt werden.


Nach Vorliegen der Baubewilligung wird voraussichtlich 2024 mit den eigentlichen Bauarbeiten begonnen.

Mit der Erweiterung werden zusätzliche Klassenzimmer und insbesondere Gruppenräume, gemäss den Anforderungen der Schulreformen, geschaffen. Mit einer neuen Doppelturnhalle kann zudem die alte Turnhalle, welche nicht mehr den heutigen Anforderungen entspricht, in eine Aula umgewandelt werden.


Stadtpräsident François Scheidegger zeigt sich in einer ersten Reaktion erfreut über das deutliche Resultat und dankt der Bevölkerung für das Vertrauen in den Gemeinderat.

0 Kommentare
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
bottom of page