top of page
Suche

Grenchen: Anne Hasselmann neue Leiterin des Kultur-Historischen Museums

Die Historikerin Anne Hasselmann hat nach langer Vakanz die Leitung des Museums übernommen. Anne Hasselmann wurde einstimmig vom Stiftungsrat des Kultur-Historischen Museums Grenchen gewählt und hat im Juli 2023 ihr neues Amt angetreten. Der Stiftungsratspräsident Matthias Wettstein ist überzeugt, dass mit dieser Wahl das Kultur Historische Museum Grenchen in eine erfolgreiche Zukunft geführt wird. "Frau Hasselmann hat uns mit ihrer Professionalität, ihrem grossen Engagement und ihren innovativen Ideen überzeugt."


Kultur-Historisches Museum Grenchen

Anne Hasselmann (Bild zVg.)


Nach ihrem Studium der Allgemeinen Geschichte, Slavistik und Kunstgeschichte an der Universität Zürich, promovierte Anne Hasselmann an der Universität Basel zu sowjetischer Museumsgeschichte. Die Auseinandersetzung mit dem Museum fasziniert Anne Hasselmann jedoch nicht nur auf einer theoretischen Ebene. Parallel zu ihrer universitären Ausbildung arbeitete sie zunächst als Praktikantin im Kulturmuseum St. Gallen, anschliessend als Kulturvermittlerin im Landesmuseum Zürich, wo sie ebenfalls als wissenschaftliche Beraterin für eine Sonderausstellung tätig war. Im Rahmen ihrer Anstellung als Assistenzkuratorin im Historischen Museum Basel vertiefte sie ihre Museumskenntnisse in der Sammlungs- und Ausstellungsarbeit, wo sie bis heute in der Generalinventur tätig ist.


«Partizipation und Transparenz ist mir besonders wichtig»

Anne Hasselmann freut sich ihre Museumslaufbahn in Grenchen fortsetzen zu dürfen. «Ich bin voller Tatendrang. Es gibt viel zu tun, packen wir es an. Unter anderem steht nächstes Jahr ein besonderes Jubiläum an: Unser Museum wird 25 Jahre alt, das möchten wir mit einer Sonderausstellung und einer Begleitpublikation feiern und würdigen. Ausserdem möchte ich die bemerkenswerte Sammlung des Kultur-Historischen Museums Grenchen zur Industriegeschichte in die Gegenwart führen. Dabei ist mir der Einbezug der Grenchnerinnen und Grenchner ein grosses Anliegen. Partizipation, Inklusion und Diversität sind mir dabei ebenso wichtig, wie eine transparente Arbeitsweise und ein offenes Haus.»

Wie in den vergangenen 25 Jahren legt das Kultur-Historische Museum Grenchen auch weiterhin grossen Wert auf eine spannende Vermittlungstätigkeit. Das Museumsteam um Anne Hasselmann freut sich auf zahlreichen Besuch und das persönliche Kennenlernen.

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating