top of page
Suche

Extrem gefährlich: Unbekannte legen in Oensingen Steine auf Bahngleis - Zeugen gesucht

In Oensingen haben Unbekannte am Sonntagnachmittag, 6. Februar 2022, mehrmals Steine auf ein SBB-Bahngleis gelegt. Obwohl ein IC-Schnellzug über die Steine gefahren ist, dürfte gemäss derzeitigem Kenntnisstand kein Schaden entstanden sein. Die Polizei hat entsprechende Ermittlungen aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang Zeugen.

Originalfoto der Kapo SO


Am Sonntag, 6. Februar 2022, zwischen zirka 13 Uhr und zirka 15 Uhr, haben Unbekannte in Oensingen, im Bereich der SBB-Unterführung «Sternenweg» (Verbindung Mühlefeldstrasse/VEBO-Parkplatz), mehrmals Steine auf die Bahngleise der SBB gelegt. Nachdem ein IC-Schnellzug um 14.11 Uhr über Steine fuhr, die mutwillig auf den Gleisen deponiert wurden, stellte ein SBB-Mitarbeiter gegen 15 Uhr an derselben Örtlichkeit erneut mehrere grössere Steine auf den Gleisen fest. Gemäss ersten Abklärungen dürfte kein Schaden entstanden sein, weder an den Gleisen noch am Zug. Die Polizei hat Ermittlungen wegen Störung/Gefährdung des Eisenbahnverkehrs eingeleitet und sucht in diesem Zusammenhang Zeugen.


Personen, die am Sonntagnachmittag im Bereich Staadackerstrasse/Unterführung «Sternenweg» in Oensingen Beobachtungen gemacht haben, die im Zusammenhang mit dem beschriebenen Vorfall stehen könnten, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Solothurn in Egerkingen zu melden, Telefon 062 311 94 00.

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating