top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Egerkingen: Grosseinsatz der Polizei wegen Einbruch im Gäupark

Eine derzeit unbekannte Täterschaft ist in der Nacht auf Dienstag, 13. Februar 2024, in Egerkingen in das Einkaufscenter Gäupark eingedrungen und hat dort versucht, einen Geldautomaten zu öffnen. Mutmasslich ohne Beute hat die Täterschaft das Objekt noch vor dem Eintreffen der Polizei verlassen und ist in unbekannte Richtung geflüchtet. Eine umgehend eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos.

Kapo SO / Bruno Gribi


Archivbild der Polizei


In der Nacht auf Dienstag, 13. Februar 2024, kurz nach 00.45 Uhr, ging auf der Alarmzentrale der Kantonspolizei Solothurn ein Einbruchalarm aus dem Einkaufscenter Gäupark in Egerkingen ein. Unverzüglich rückten mehrere Patrouillen nach Egerkingen aus und umstellten das Gebäude.


Bei der Aussenkontrolle wurde eine gewaltsam geöffnete Türe festgestellt, worauf weitere Polizeikräfte beigezogen und die Innenräume durchsucht wurden. Dabei konnte festgestellt werden, dass eine derzeit unbekannte Täterschaft versucht hat, einen Geldautomaten zu öffnen. Gemäss derzeitigen Erkenntnissen ist dies misslungen und die Täterschaft ist noch vor dem Eintreffen der Polizei, mutmasslich ohne Beute, geflüchtet.


Die unverzüglich eingeleitete Fahndung verlief bis zur Stunde ergebnislos. Gemäss ersten Erkenntnissen dürften an diesem Einbruch mehrere Personen beteiligt gewesen sein. Entsprechende Ermittlungen sind umgehend eingeleitet worden und in diesem Zusammenhang sucht die Polizei Zeugen.

Personen, die sachdienliche Angaben zum Einbruch in den «Gäupark» machen können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Solothurn in Egerkingen zu melden, Telefon 062 311 94 00.

0 Kommentare

Commenti

Valutazione 0 stelle su 5.
Non ci sono ancora valutazioni

Aggiungi una valutazione
bottom of page