top of page
Suche

Derendingen: Brand in Mehrfamilienhaus fordert Todesopfer

Am Mittwoch, 17. Mai 2023, kam es in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Derendingen zu einem Brand mit starker Rauchentwicklung. Im Brandobjekt fanden Einsatzkräfte eine leblose Person vor. Die Polizei und die Staatsanwaltschaft Kanton Solothurn haben Ermittlungen zur Identität der verstorbenen Person sowie zur Brand- und Todesursache eingeleitet.

Originalfoto der Kapo SO


Die Meldung über einen Brand mit starker Rauchentwicklung in einer Wohnung im obersten Stockwerk eines Mehrfamilienhauses am Dahlienweg in Derendingen, ging bei der Kantonspolizei Solothurn am Mittwoch, 17. Mai 2023, um 9.05 Uhr ein. Umgehend sind Rettungs- und Einsatzkräfte vor Ort gegangen und haben die Bewohnenden evakuiert und mit den Löscharbeiten begonnen.


Nach dem Eindringen in das Brandobjekt fanden Einsatzkräfte in der betroffenen Wohnung eine leblose Person vor. Sie ist noch vor Ort verstorben.

Der Brand konnte durch Einsatzkräfte der Feuerwehr rasch unter Kontrolle gebracht und vollständig gelöscht werden. Aussagen über die Schadenhöhe sind derzeit noch nicht möglich.


Nebst der Polizei und der Staatsanwaltschaft Kanton Solothurn standen Angehörige der Feuerwehr Derendingen, zwei Ambulanzteams, ein Arzt und ein Bestattungsunternehmen im Einsatz. Die Polizei und die Staatsanwaltschaft Kanton Solothurn haben Ermittlungen zur Identität der verstorbenen Person sowie zur Brand- und Todesursache eingeleitet. Die Biberiststrasse musste während des Einsatzes für gut eine Stunde gesperrt werden.

0 Kommentare
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
bottom of page