top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Bolken: Dank Anruf auf Notrufnummer zwei mutmassliche Diebe festgenommen

Dank einem Hinweis aus der Bevölkerung konnte die Kantonspolizei Solothurn in der Nacht auf Mittwoch, 10. Mai 2023, in Bolken zwei mutmassliche Diebe anhalten. Diese werden verdächtigt, Diebstähle aus Fahrzeugen begangen zu haben. Die beiden Marokkaner wurden für weitere Ermittlungen vorläufig festgenommen.

Symbolbild von Rike / pixelio.de


Am Dienstagabend, 9. Mai 2023, kurz vor 23.30 Uhr, wurde der Kantonspolizei Solothurn gemeldet, dass an der Jurastrasse in Bolken zwei unbekannte Männer um ein Wohnhaus schleichen und ein dort parkiertes Auto durchsuchen würden. Unverzüglich leitete die Kantonspolizei Solothurn mit mehreren Patrouillen eine Fahndung nach der beschriebenen Täterschaft ein.


Im Verlauf dieser Fahndung konnte eine Polizeipatrouille zwei Männer anhalten, die mit dem erhaltenen Signalement übereinstimmten. Bei der näheren Überprüfung dieser Männer konnte mutmassliches Diebesgut festgestellt werden. Die beiden Marokkaner im Alter von 19 und 39 Jahren wurden für weitere Ermittlungen vorläufig festgenommen.

Diebstähle aus Fahrzeugen haben zugenommen

Im Kanton Solothurn haben Diebstähle aus unverschlossenen Fahrzeugen und Fahrzeugaufbrüche zugenommen. Die Polizei mahnt in diesem Zusammenhang zu entsprechender Vorsicht. Wichtig ist, sein Fahrzeug beim Verlassen immer abzuschliessen und darin keine Wertgegenstände zurückzulassen. Um Missbrauch zu vermeiden, sollten Bank-, Post- oder Kreditkarten, die gestohlen wurden, so rasch wie möglich gesperrt werden. Dasselbe gilt für Mobiltelefone.

Wer Personen feststellt, die sich verdächtig verhalten, sollte dies unverzüglich via Notrufnummer 112 oder 117 der Polizei melden, zu jeder Tages- und Nachtzeit.

Tags:

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page