top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Benjamin Pipa übernimmt Oltner City Management

Der 43-jährige Benjamin Pipa übernimmt ab 1. Juni 2024 das City Management der Stadt Olten, mit dem Ziel, diese zu einer noch lebendigeren Einkaufs- und Erlebnisstadt zu formen. Der in Olten wohnhafte Unternehmer und Netzwerker wird für diese Aufgabe vom Verein Wirtschaftsförderung Region Olten mandatiert und wird Teil der Geschäftsstelle an der Frohburgstrasse 1, welche bisher Region Olten Tourismus, Wirtschaftsförderung und Stadttheaterverwaltung umfasst. Die Stadt Olten steuert für einen dreijährigen Versuch City Management einen Beitrag von 40'000 Franken, Gewerbe Olten von 20'000 Franken jährlich bei.


sko.

Gruppenbild mit dem neuen City Manager von Olten Benjamin Pipa (3. von rechts): (vl.) Wirtschaftsförderer Rolf Schmid, Stadtschreiber Markus Dietler, Stadtpräsident Thomas Marbet sowie Dominik Maegli und Darko Bosnjak von Gewerbe Olten. (Bild zVg. Stadt Olten)


Zu den Aufgaben des City Managements gehört eine breite Palette von Aktivitäten, von der Identifizierung und Implementierung aktueller Trends in den Bereichen Innenstadtentwicklung und Einzelhandel über die aktive Förderung und Bewirtschaftung leerstehender Gewerberäumlichkeiten bis zur konkreten Unterstützung von Hauseigentümern bei der Neubesetzung freier Flächen.


Der Weg dorthin führt über eine enge Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung, der Wirtschaftsförderung sowie Hauseigentümern und die Kooperation mit lokalem Gewerbe, Gastronomie und Tourismusförderung.


Tags:

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page